Veränderungen

In gewisser weise wünscht sich doch jeder Veränderungen oder?
Aber seien wir doch mal ehrlich, wünschen wir uns da nicht meist, dass sich der Gegenüber, die Umstände oder so ändern? Wir aber die Gleichen bleiben können.

Ich hatte gestern ein Gespräch mit einer Mutter die etwas für ihre Tochter tun wollte, weil sie Probleme hatte, sie aber keine Hilfe annehmen wollte. Ich denke diese Situation kennen die meisten Eltern mit ihren Kindern und später kennen es die Kinder mit den Eltern, wenn sich die Rollen beginnen im Alter zu verschieben, bei Pflegebedürftigkeit.

Ja, wir wollen meist Andere verändern. Dies ist dennoch ein Ding der Unmöglichkeit, wenn es der Andere nicht erlaubt.
Verändern kann man sich nur selbst.
Ja viele sagen, der hat mich verändert.
Nein, du warst es, denn du hast es erlaubt, dass du die von dir geforderte Veränderung mitgemacht hast.

Und so ist es nun auch bei Hilfeleistungen, die auf eine Veränderung einer Situation hinwirken sollen. Sie können erst Früchte tragen, wenn wir um Hilfe gefragt werden. Denn dann ist der Hilfesuchende zumindest in Teilen bereit die Hilfeleistung anzunehmen und vielleicht auch Veränderungen in seinem Leben zu erlauben.

ICH BIN BEREIT, ist der Türöffner für Veränderungen.

Talling, 14.4.2016

Advertisements

Über mariondostert

Ich bin spirituelle Lehrerin und Pionierin der neuen Energie.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s