Spirituelles Erwachen in der jetzigen Zeit

Wir befinden uns in einer sehr heftigen Zeit, der Zeit der Corona-Pandemie. Gestern hörte ich, dass eine 106 jährige Frau von Corona geheilt aus dem Krankenhaus entlassen wurde. Diese Frau hat nun schon die zweite Pandemie überstanden und hat zwei Weltkriege erlebt, wenn auch den Ersten als Kleinkind. Soviel Veränderungen in ihrem Leben und der Lebenswille scheint ungebrochen. So was erstaunt mich sehr und ich finde es sehr bewundernswert und baut mich auf. Es zeigt mir, dass ich den Lebensmut nicht verlieren muss, weil es gerade schwierig wird im Leben auf der Welt.

So nun zum eigentlichen Thema dem spirituellen Erwachen, dass nun verstärkt stattfinden wird. Denn wie schon das Wort Erwachen sagt, man erwacht aus irgendetwas. Erwachen steht bei uns meist in Verbindung mit dem Schlaf, man erwacht aus dem Schlaf. Und ja durch die Corona-Pandemie sind wir sehr unsanft aus unserem Schlaf (Trott, Komfortzone) gerissen worden. Altes (Gewohnheiten, Lebensumstände) musste gehen oder geändert werden. Und gerade dies bewirkt, dass Erwachen. Wir sind mit uns Selbst mit unserem Leben (Beziehungen) und Ableben konfrontiert und müssen einen neuen Weg finden damit umzugehen.

Spirituelles Erwachen ist dann der Weg, wenn man sich mit sich Selbst auseinandersetzt und den Weg zum wahren Selbst einschlägt. D. h. einen Weg geht, der immer mehr zu sich Selbst führt. Weg von Verhaltensmustern, die uns anerzogen wurden, die uns aber nun nicht mehr dienlich sind. Weg von Überlagerungen der Familie und Gesellschaft hin zu einem authentischen Sein und Ausdruck seiner Selbst.

Dies ist kein einfacher Weg, denn man wird mit sich Selbst seinem Verhalten in der Vergangenheit und vielem mehr konfrontiert. Beziehungen gehen in die Brüche, es tauchen massive Widerstände im Außen, wie auch in uns Selbst auf.

Es ist eigentlich nichts was man sich so auswählen würde, denn wir mögen es ja bequem und lieben unsere Komfortzone. Denn wer tut sich so was denn schon gerne freiwillig an.

Daher werden wir durch äußere Gegebenheiten meist in diesen Prozess geschoben ohne dass wir es zunächst vielleicht bemerken.

Wenn dann plötzlich alles beginnt zusammenzubrechen, nichts mehr richtig funktioniert, dann gehen wir auf die Suche und sind schon mitten im spirituellen Erwachen.


Ich kann aus eigener Erfahrung davon sprechen, es ist wirklich ein sehr herausfordernder Prozess, der aber in dieser Zeit nun umso leichter wird, da schon viele Menschen diesen Weg gegangen sind. Diese können den Menschen die nun in diesen Prozess eintreten unterstützend zur Seite stehen und ihnen mit ihrem Vorbild dienen.

Aus der Erfahrung meines Erwachens in den letzten 15 Jahren kann ich euch nur sagen. Es ist ein wundervoller, bereichernder Prozess, der zu einem strahlenden Selbst führen kann, dass in sich ruht und sich nicht mehr von den Geschehnissen im Außen aus der Ruhe bringen lässt. Dies ist möglich, weil man zu sich Selbst gefunden hat, in seine Selbstverantwortung, Selbstliebe, Selbstvertrauen gefunden hat und eben so den göttlichen Anteil in sich Selbst.
Es lässt sich sehr schwer beschreiben, am ehesten, dass man ein neues Leben im Leben beginnt, da die Erfahrungen weit weg von denen scheinen die man so viele Jahre auf der Erde gelebt hat.


Mit dem spirituellen Erwachen gehört heute die sog. Neue Energie, neues Bewusstsein, 5. Dimension zwangsläufig dazu.

Ich bin Pionierin und spirituelle Lehrerin der neuen Energie. In den letzten zwei Jahrzehnten wurde von vielen Menschen rund um den Globus, dieses neue Paradigma auf die Erde gebracht und auch gleichzeitig praktisch erforscht, wie man dorthin gelangen kann.

Ich spreche von einem neuen Paradigma, weil es eine Art Systemwechsel bzw. Fortentwicklung ist.

Wir leben noch zu großen Teilen im dem Paradigma der Dualität, also dem Paradigma der Gegensätze. Dies war notwendig damit wir erkennen konnten, dass es kein hell ohne ein dunkel gibt. Wir können niemanden als gut erkennen, wenn es nicht auch die Kehrseite davon gibt, das Böse. In dieser Erfahrungswelt leben die meisten Menschen noch. Und wir sprechen von der Endzeit der Dualität und die Gegensätze werden immer krasser sichtbar.

Das Paradigma der neuen Energie führt wieder zu der Vereinigung der Gegensätze. Daher benötigt es auch in diesem Zusammenhang das spirituelle Erwachen, um auch die Gegensätze in sich Selbst zum Ausgleich zu bringen. Dieser Prozess der Bewusstwerdung ist notwendig um die Gegensätze wieder zu vereinigen. Denn wir sind nicht nur die Lichtarbeiter, denn auch wir haben Schattenseiten in uns die angeschaut und anerkannt werden möchten. Und es gehört dazu sich als Ganzes wieder anzunehmen und durch die Bewusstwerdung der Schattenseiten können sie sich erlösen, da wir nun bewusst entscheiden können, ob wir sie ausleben möchten oder eben nicht.

In der neuen Energie geht es um die bewusste Wahl, was möchte ich im Hier und Jetzt leben. Denn wir sind in der neuen Energie der bewusste Schöpfer unseres Seins, durch eben die bewusste Wahl und machen dann unsere Erfahrungen die aufgrund der Wahl resultieren. Dies dann aber ohne eine Bewertung, da die Gegensätze ja vereinigt sind und wir wissen, dass es immer zwei Seiten einer Medaille gibt.

Es ist eine Herausforderung diesen Weg zu gehen, denn wir müssen auf diesem Weg sehr viel loslassen von dem was wir mal gelernt haben, wie man das Leben lebt. Es ist soviel Unbewusstes in uns, welches nach und nach zu Vorschein kommt und gesehen und angenommen werden will, als ein Aspekt von dir Selbst. Es dann Erlösung finden kann und gehen kann.
Dennoch am Ende des Prozesses, steht ein neues menschliches Selbst, dass in der Akzeptanz ist, mit allem was ist. Denn durch den durchlaufenen eigenen Prozess weiß dieser Mensch um die Hürden in diesem Prozess und gesteht jedem Mensch seinen eigenen Weg zu, auch wenn es oft nicht einfach ist jemanden Erfahrungen machen zu lassen, die es nicht unbedingt brauchte, wenn er das Wissen, des sagen wir mal des Erfahrenen annehmen könnte.

AKZEPTANZ (=bedingungslose Liebe) ist das Wichtigste was es auf diesem Weg zu erlernen gilt.

Namasté

Talling, 14.11.2020

Über mariondostert

Ich bin spirituelle Lehrerin und Pionierin der neuen Energie.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s